Ich wollte eigentlich weggehen und war schon gerichtet, wir haben uns in Frankfurt bei einem Freund getroffen und der war noch nicht da, so wartete ich nun alleine in seiner Wohnung. Ich sah fern und es klingelte bei ihm. So unbedarft wie ich bin, öffnete ich einfach die Türe und war angenehm überrascht, Caroline, wie sich nachher herausstellte, stand vor mir. Einfach lecker die Kleine, ca. 165, max 55 kg, braunes kurzes Haar und schön dezent mit Rock gekleidet.
Ich lotste sie ins Wohnzimmer und setzte mich direkt neben sie, dass ich mehr als nur ein Gespräch beginnen konnte.
Zuerst war sie etwas schüchtern und wusste nicht was mit mir anzufangen, doch als meine Hand ihren Nacken berührte und ich ihr Komplimente machte, wurde sie langsam willig und schmolz dahin. Dies war der Zeitpunkt an dem ich wusste, jetzt kannst Du ihr Deine Zunge in den Hals hängen und deine Hände über ihre Body gleiten lassen. Dies machte ich dann auch sofort und sie sprang sofort darauf an. Man wie geil wurde ich in diesem Moment und sie zog nach, und sagte: Bitte Jackson, besorg es mir mit deinem geilen Schwanz. Dies habe ich mir nicht zweimal sagen lassen und ich fickte sie geil, bis ich ihr ins Gesicht spritzte, durch. So kann der Abend beginnen und die Party kommen…..